Affentaler Winzer

Winzerportrait: Fabian Ihle

von Nicole Kist

Faszinierend, die Erntehelfer ziehen einen Schlitten durch die Rebengassen hinter sich her. Nein, es handelt sich hier nicht um Rodelschlitten, Fabian Ihle hat seine fleißigen Helfer mit Leseschlitten ausgestattet, die den Transport der schweren Kisten erleichtern soll, in denen die süßen Trauben gesammelt werden. Die Idee hierzu gab ein befreundetes Weingut und wurde Zuhause gleich umgesetzt.
Die Attribute Innovation, Leidenschaft und Ehrgeiz beschreiben den jungen Winzer aus Rittersbach wohl am treffendsten.
Schon von Kindesbeinen an hat er im elterlichen Weinbaubetrieb immer gerne mitgearbeitet und das hat sich bis heute auch nicht geändert. Zwei Hektar Reben werden zusammen mit Vater Hubert Ihle in Neusatz bewirtschaftet. Gleichermaßen wie für Fabian, ist für Hubert Ihle der Weinbau Passion und Lebensinhalt.
Heute wird seit den frühen Morgenstunden im Gewann Wolfhag mit rund einem Duzend eifrigen Helfern aus dem Freundeskreis und der Familie Riesling Selektion gelesen. Eine Selektionsanlage muss besondere Voraussetzung erfüllen. Zum einen die Lage mit Ausrichtung nach Süden, nur alte Reben haben das Privileg und die Trauben werden auf 50-60 kg / Ar reduziert. Ein erheblicher Mehraufwand, der sich aber in Qualität und Aromatik der Trauben deutlich bemerkbar macht. Seit 10 Jahren liefert der Familienbetrieb die exzellenten Trauben für den charakteristischen Riesling SLK. Natürlich ist nicht jedes Jahr wie das andere, wir Winzer stehen immer neuen Herausforderrungen gegenüber. Wie auch in diesem Jahr, indem uns Frost und Regen zu schaffen machten. Auch auf den Klimawandel müssen wir uns einstellen, konkretisiert Fabian.
Noch bewirtschaftet der junge Winzer seine Reben im Nebenerwerb, doch ist er zusammen mit seiner Frau Verena durchaus motiviert im Vollerwerb für die Affentaler Winzer Weinbau zu betreiben.
Als Aufsichtsrastmitglied der Affentaler Winzer ist es sein Ziel die junge Genration Winzer in eine erfolgreiche Zukunft zu führen und dafür engagiert er sich massiv.
Auch in schwierigen Zeiten, sieht er für sich und seinen Familienbetrieb eine gute Chance das Kulturgut Wein in unserer Region weiterhin auszubauen. Er will den Weinbau weiter vorantreiben und auch aktiv mitgestalten.
Schließlich sind die Lagen Wolfhag und Ralschbach hervorragend für den Anbau von exzellenten Rieslingen, überzeugt der sympathische Winzer beim Verkosten seiner Lieblingsrebsorte, natürlich einem frischen fruchtigen Riesling!

Fotos/Text: @Nicole Kist

Zurück

Cookies auf dieser Seite

Diese Webseite verwendet Cookies gemäß unseren Datenschutzbestimmungen. Durch die Nutzung unserer Webseite und dem Abrufen von Inhalten, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.