Affentaler Winzer

Rezept: Lasagne

#stay home       #cook at home

 

#enjoy Affentaler Wein...

 

Habt ihr das Kochen schon für euch entdeckt? Wie wär´s mit einer leckeren Lasagne am Wochenende. Wir haben für euch schon mal gekocht und geben gerne unser Rezept an euch weiter. Natürlich gibt es auch die passende Weinempfehlung: Lagrein Qualitätswein trocken aus der Serie „Das besondere Fass“. Die feinen würzigen Noten des Weins harmonieren wunderbar zu der pikanten knusprigen Lasagne.

 

Rezept Lasagne für 4 Personen:

Zutaten für die Fleischsauce:

  • Etwas Olivenöl zum anbraten
  • 500g Hackfleisch => vom Metzger deines Vertrauens. Metzgerei Vogt können wir hier sehr empfehlen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Dose geschälte Tomaten (800g)
  • Etwas Rotwein

 

Für die Béchamelsauce:

 

½ l Milch

30g Butter
40g Mehl
Salz und Pfeffer, Muskat
Zitronensaft

Außerdem 300g Lasagneplatten, geriebener Käse, etwas Butter

 

Zubereitung:

1 Bolognese:
In einem Topf das Olivenöl erhitzen, das Hackfleisch darin rundherum anbraten und die gehackten Zwiebeln und die gehackte Petersilie dazugeben. Knoblauch in feinen Scheiben und Tomatenmark dazu rühren und mitbraten. Mit den Dosentomaten aufgießen, salzen und pfeffern. Rotwein nach Belieben beifügen. Das Ragú mindestens eine halbe Stunde lang bei geöffnetem Topf einkochen lassen.

2. Béchamelsauce:
Butter in einem kleinen Topf schmelzen und das Mehl mit dem Schneebesen unterrühren und hellgelb anschwitzen. Die Milch dazu gießen und die Sauce glatt rühren. Wer zu langsam gerührt hat und Klümpchen in der Sauce findet, kann die Sauce durch ein feines Haarsieb passieren und dann weiterkochen lassen. Die Sauce sollte fast eine halbe Stunde lang auf kleiner Flamme köcheln, damit sie den Mehlgeschmack verliert. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft sowie etwas Muskatnuss abschmecken.

3.Zubereitung der Lasagne:
In einer gebutterten, feuerfesten Form etwas Ragú Bolognese verteilen, eine Schicht Lasagneplatten darauf legen, die Nudelschicht wieder mit Ragú und dann mit einer Schicht Béchamel bedecken.
Anschließend wieder eine Schicht Nudelplatten, Ragú und Béchamel. So Schicht für Schicht die Form füllen. Die letzte Schicht sollte die Béchamelsauce bilden. Dick mit geriebenem Käse bestreuen und Butterflöckchen darauf setzen.
Die Lasagne bei 180 °C Umluft ca. 30 - 40 Minuten backen, bis die Kruste goldbraun ist.

Dazu schmeckt ein leckerer grüner Salat.

 

Zurück

Cookies auf dieser Seite

Diese Webseite verwendet Cookies gemäß unseren Datenschutzbestimmungen. Durch die Nutzung unserer Webseite und dem Abrufen von Inhalten, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.